Home » 5 Lebensmittel die bei Arthritis und Gelenkschmerzen helfen

5 Lebensmittel die bei Arthritis und Gelenkschmerzen helfen



Die Arthritis gilt als unheilbare Krankheit. Von der chronischen Entzündung kann jedes Gelenk betroffen sein. Neben Infektionen zählen auch Autoimmun- und Stoffwechselkrankheiten zu den Ursachen der rheumatischen Erkrankung. Eine Arthritis macht sich durch eine Vielfalt an Symptomen, die von ständigen Gelenkschmerzen und -schwellungen über starke Müdigkeit, Fieber und Appetitlosigkeit reichen, bemerkbar. Akute Schübe dauern mehrere Wochen oder Monate. Die Schwere der Symptome lässt sich durch eine Nahrungsumstellung deutlich reduzieren. Veränderungen der Ernährungsweise bewirken, dass du dich wesentlich besser fühlst. Während eine zuckerreiche Ernährung die Entstehung einer Arthritis begünstigt und Schübe verschlimmert, gibt es Lebensmittel, die dir helfen, wenn du unter Arthritis und Gelenkschmerzen leidest. 5 Davon stellen wir dir heute vor.

Jetzt kostenlos ABONNIEREN ► https://goo.gl/Hvoia3

[Hinweis]
Einige Bilder und Videos unterliegen
der Creative Commons CC0: https://creativecommons.org/publicdom…
der Creative Commons Attribution 2.0: https://creativecommons.org/licenses/…
der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.5: https://creativecommons.org/licenses/…
oder der Commons Attribution 3.0: https://creativecommons.org/licenses/…

Quellen:
Shutterstock, Wikimedia, Pixabay und mehr

Quelle

Bezüglich Ökologisches Essen findest Du hier weitere Infos, Trends & Artikel!

Wenn Du in vollwertige, natürliche Lebensmittel investierst, sind ein gesundes Leben und ein gesunder Körper, in dem Du Dich rundherum wohlfühlst, Dein Gewinn. Auf welche Weise Deine Nahrungsmittel angebaut werden, kann einen großen Einfluss auf unser Ökosystem sowie Deine Gesundheit haben. Bio-Nahrungsmittel haben oft nutzbringendere Nährstoffe, wie Antioxidantien, als althergebracht angepflanzte Lebensmittel. Leute mit Allergien gegen Nahrungsmittel, Chemikalien oder Konservierungsstoffe bemerken oftmals, dass die Beschwerden kleiner werden oder sogar weggehen, wenn sie ausschließlich Bio-Nahrungsmittel verkosten.

Öko-Erzeugnisse enthalten weniger Pestizide. Chemische Substanzen wie Herbizide, Fungizide und Insektizide sind in der konventionellen Landwirtschaft sehr gängig, und Überreste sind auf (sowie in) der Nahrung, die unsereins isst. Öko-Nahrungsmittel sind meistens frischer, da sie keine Konservierungsstoffe beinhalten, welche sie länger halten lassen. Deine Öko-Artikel sind mehrfach auf kleineren Höfen nahe der Ortschaften, an denen jene weiter verkauft werden, produziert. Zudem ist eine ökologische Landwirtschaft sinnvoller für das Ökosystem. Ökologische landwirtschaftliche Vorgehensweisen verringern die Verunreinigung und sparen Wasser ein. Ferner verbrauchen sie weniger Energie, mindern sie die Bodenabtragung und erhöhen die Erdbodenfruchtbarkeit. Ackerbau ohne Gifte ist auch gesünder für Leute, die in der Nähe von Höfen leben, sowie für Vögel und Tiere in der Nähe.
Wie Du merkst, es gibt zahlreiche handfeste Begründungen, mehr Biokost in Deine Nahrung einzuführen. Mit unserer vielseitigen Sammlung an Videos betreffend Gesunde Kost bist auch Du schon bald ein Ass. Wir zeigen dir, mit welchen Nahrungsmitteln Du Deinen Eisenhaushalt steuern kannst und wie Du mithilfe basischer Nahrungsmittel eine Übersäuerung Deines Körpers abwendest. Denn gesunde Ernährung heißt auch, die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Funktionen Deines Körpers und den Nährstoffen zu verstehen.

Klicke durch die Videos zum Thema Ökoessen, um kostbare Infos rund um die Anpflanzung von Öko-Lebensmitteln, schmackhafte Rezepte wie auch interessante Fakten zu einer ausgewogenen Ernährung zu finden. Wenn Du danach direkt selber beginnen und Dir die gesunden Nährstoffe nach Hause holen willst, haben wir auch Tipps für Dich, in welchen Shops Du Dir die Öko-Nahrungsmittel online oder persönlich kaufen kannst. Also hindert Dich nichts mehr, Dich auf die vollwertige und naturbewusste Ernährungsweise umzustellen.

Abonniere den RSS Feed von nurnatuerlich.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.