Home » dormiente – Nachhaltige und ökologische Bettsysteme – IMM Köln 2019 mit Markus…

dormiente – Nachhaltige und ökologische Bettsysteme – IMM Köln 2019 mit Markus…



Auch das Thema Nachhaltigkeit ist ein wieder ein großes Thema auf der IMM in Köln. Hier darf der Pionier des sogenannten „grünen Schlafs“, die Firma dormiente natürlich nicht fehlen. Markus Kamps im Interview mit Herrn Dr. Plänker über die „Neuentdeckung“ traditioneller Polstermaterialien.

▬▬ ÜBER MARKUS KAMPS ▬▬▬▬

Markus Kamps ist Schlafexperte, Coach und geprüfter Präventologe. Seit über 20 Jahren berät er Verbraucher und Unternehmen rund um gesunden Schlaf und Bett. In Vorträgen, Seminaren und Coachings vermittelt er praxisnah Wissen und ist regelmäßig in TV-Produktionen und Print-Medien zu Gast.

▬▬ WEITERFÜHRENDE INFOS ▬▬▬▬

▶ https://www.markuskamps.de
▶ https://www.schlafkampagne.de
📧E-Mail: info@kamps-services.de

Quelle

Finde hier mehr Empfehlungen, Trends & Artikel zu Ökomöbel.

Wie würdest Du das finden, die Naturwunder der Erde zu erfahren und die Natur zu untersuchen, ohne den Komfort Deines Zuhauses zu verlassen? Das ist Dank einer Menge zeitgerechter Möbelhersteller durchaus machbar! Gegenwärtig gibt es einige Entwerfer und Künstler, welche die Natur als ihre Muße haben, und jene direkt in Dein Wohnzimmer schaffen. Diverse Möbelproduzenten bearbeiten Nutzholz in einer Art, welche nicht umweltschonend ist, und benutzen dafür harte Kunststoffe, Lacke wie auch andere chemische Substanzen. Selbst das Polster auf Deinem Sofa ist dann wahrscheinlich bestehend aus Synthetik, die sich in keiner Weise in den Müllhalden verfallen wird, und es wird mit Farbstoffen produziert, diegiftig für das Wasser sind.

Erfreulicherweise haben diverse umweltbewusste Möbelhersteller begonnen, Schritte zur Erzeugung bildschöner Naturmöbelstücke zu ergreifen, welche einen kleineren umweltfreundlichen Fußabdruck zurücklassen. Es bedeutet keineswegs, dass Du in Bezug auf Einrichtungsdesign kürzer treten musst, wenn Du neue Naturmöbel für Zuhause einplanst. Heute entscheiden sich viele Hersteller für ökologische und umweltschonende Fertigungsmethoden. Umweltbewusste Möbelproduzenten schaffen heute Möbelstücke bestehend aus umweltschonenden Materialien, welche optimal in jedes Einrichtungskonzept passen. Auch gibt es leichte und preiswerte Do-it-yourself-Projekte, die Dir helfen können, einen Raum zu kreieren, der sowohl geschmackvoll wie auch sicher für den Planeten ist.

Wie bereits angesprochen, verkaufen immer mehr Möbelproduzenten Möbel gefertigt aus ökologischen Materialien. Sowohl Bambus als auch Rattan sind rasant und üppig sprießende Pflanzen, die man ohne die Nutzung von Schädlingsbekämpfungsmitteln anpflanzen kann. Auch manche Markenfirmen entscheiden sich dafür, Möbelstücke gefertigt aus wiederverwendbaren Werkstoffen zu fabrizieren. Recyceltes Holz, Textilien, Eisen und Glas können geschmackvolle Möbel für zuhause schaffen. Möbelstücke aus diesen Stoffen besitzen eine natürliche Ästhetik, die sowohl umweltverträglich als auch geschmackvoll ist. Indem Du Markenbetriebe förderst, welche nicht zur Rodung von Wäldern beitragen, trittst Du dem Gefecht für einen reineren Planeten bei.
Eine Menge umweltschonende Markenbetriebe fertigen ihre Waren auch mit fair gehandelten Praktiken und ethischen Arbeitsrichtwerten. In unseren Videos wirst Du viel Inspiration zu „Möbel ökologisch“ erhalten, und die Möbel kannst Du Dir auch nach Hause bringen lassen.

Abonniere den RSS Feed von nurnatuerlich.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.