Home » Legehennen schlachten: vom Biohuhn in der Landwirtschaft zum Suppenhuhn | Unser …

Legehennen schlachten: vom Biohuhn in der Landwirtschaft zum Suppenhuhn | Unser …



Wenn Legehennen nicht mehr genug Eier produzieren, werden sie geschlachtet und zum Suppenhuhn verarbeitet. Legehennen werden oft schon nach einem Jahr ausrangiert. Doch als Grillhendl sind sie nicht geeignet, sie haben zu wenig Fleisch. Am Fachzentrum für ökologischen Landbau in Kringell gibt es für Bio-Legehennen-Halter Schlacht- und Kochkurse, in denen es nicht nur um Handwerk geht, sondern auch um die Wertschätzung der Tiere.

Unser Land im Internet: http://www.br.de/unserland

Autor: Cornelia Benne

#Hühner #Schlachten #UnserLand

Quelle

Noch mehr Trends, Produkte & Tipps bezüglich Ökologisch essen entdeckst Du hier bei nurnatuerlich.de.

Wenn Du in naturbelassene, gesunde Nahrungsmittel investierst, sind ein gesundes Leben und ein gesunder Körper, in dem Du Dich rundum wohlfühlst, Dein Erfolg. Auf welche Art und Weise Deine Nahrung angebaut wird, hat einen großen Einfluss auf Deine Gesundheit sowie die Natur. Öko-Lebensmittel haben oft vorteilhaftere Nährstoffe, wie Antioxidantien, als klassisch angepflanzte Lebensmittel. Menschen, die Allergien gegen Lebensmittel, Chemikalien oder Konservierungsstoffe haben, bemerken oftmals, dass die Beschwerden nachlassen oder gar wegbleiben, wenn sie nur Bio-Nahrungsmittel zu sich nehmen.

Öko-Erzeugnisse bergen weniger Pestizide in sich. Chemische Substanzen wie Fungizide, Herbizide und Insektizide sind im konventionellen Landbau arg gebräuchlich, und Überbleibsel verweilen auf (und in) der Nahrung, die wir essen. Öko-Nahrungsmittel sind oft frischer, weil jene gar keine Konservierungsstoffe in sich bergen, welche sie länger haltbar machen. Deine Öko-Erzeugnisse sind oftmals auf kleinen Höfen nahe der Lokalitäten, an denen diese verkauft werden, produziert. Darüber hinaus ist ein ökologischer Landbau sinnvoller für die Natur. Biologische landwirtschaftliche Verfahren vermindern die Verseuchung und sparen Wasser. Außerdem verbrauchen sie weniger Energie, mindern sie die Bodenerosion und erhöhen die Erdbodenfruchtbarkeit. Ackerbau ohne Gifte ist auch gesunder für Menschen, die in der Nähe von Bauernhöfen leben, sowie für Vögel und Tiere in der nahen Umgebung.
Du siehst also, es gibt viele plausible Gründe, mehr Naturkost in Deine Ernährung zu integrieren. Mit unserer facettenreichen Auswahl an Videos zur Thematik Bio Ernährung wirst Du auch schon bald ein Ass sein. Hier zeigen wir Dir, mit welchen Nahrungsmitteln Du Deinen Eisenhaushalt regeln kannst oder wie Du eine Übersäuerung Deines Körpers mithilfe basischer Nahrungsmittel abwendest. Denn eine gesunde Ernährung heißt auch, die Beziehungen zwischen den verschiedenen Funktionen Deines Körpers und den Nährstoffen zu wissen.

Um kostbare Ratschläge rund um die Anpflanzung von Bio-Nahrungsmitteln, delikate Rezepte wie auch informierende Sachverhalte über eine ausgewogene Ernährung zu finden, kannst Du Dich durch die Videos zum Thema Ökologische Nahrung klicken. Und wenn Du hiernach einfach selbst rangehen und Dir die gesunden Nährstoffe nach Hause holen möchtest, haben wir auch Infos für Dich, in welchen Shops die Öko-Nahrungsmittel persönlich oder online zu erwerben sind. Hiermit sind Deiner Umstellung auf naturbewusste und gesunde Ernährungsweise keine Grenzen gesetzt.

Den RSS Feed von nurnatuerlich.de abonnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.