Home » Nachhaltige Mode – Achtsam Anziehen. Mit 10-Wochen-Programm zum nachhaltigen Kleiderschrank….

Nachhaltige Mode – Achtsam Anziehen. Mit 10-Wochen-Programm zum nachhaltigen Kleiderschrank….



Nachhaltige Mode

Der ultimative Fashion-Ratgeber zum Thema Nachhaltigkeit. Mit 10-Wochen-Programm.

– Durchschaue die Tricks der Modeindustrie und komme falschen Körperbildern auf die Schliche.

– Lerne achtsam mit deinen Kleiderschätzen umzugehen.

– Entdecke spannende Möglichkeiten, kostengünstig nachhaltig zu shoppen.

– Mach Schluss mit Fast Fashion und finde mit Fair-Fashion-Projekten deinen individuellen Style.


Produktbeschreibung des Verlags

Achtsam Anziehen. Nachhaltigkeit im Kleiderschrank.

Achtsam AnziehenAchtsam Anziehen

Goodbye, Fast Fashion!

Schmutzige Mode

Die schillernde Modebranche ist die zweitschmutzigste Industrie der Welt. Seit dem Aufkommen der Fast Fashion um die Jahrtausendwende hat sich unser Modekonsum innerhalb kürzester Zeit verdoppelt. Gleichzeitig quellen unsere Kleiderschränke über und dennoch wissen wir nicht, was wir anziehen sollen. Was außerdem viele nicht ahnen: Mehr als die Hälfte der schädlichen Emissionen, die durch unseren Kleiderkonsum verursacht werden, entstehen hierzulande bei der Nutzung unserer Kleidung im Alltag.

Zeit, umzudenken!

Dieses Buch hält zahlreiche Impulse für dich bereit, wie du schon mit kleinen Veränderungen einen echten Beitrag für die Umwelt leisten kannst. Auch in Bezug auf die Kleiderwahl und -beschaffung findest du viele Anregungen. Mit viel Hintergrundwissen und zahlreichen Tipps gestaltest du dir deinen Kleiderschrank so, dass er ganz und gar deinen Ansprüchen genügt, und möglichst viele »grüne« Modekriterien erfüllt werden. Mit »Achtsam Anziehen« bringst du aber nicht nur Ruhe in deinen Kleiderschrank, du findest auch zu einem besseren Selbstwertgefühl.

Umfassende Informationen über die »schmutzige« Modeindustrie und die Tricks, mit denen sie uns »verführt«
Anleitungen und Impulse für einen gut sortierten Kleiderschrank
Clevere Ideen, um den eigenen Modenstil zu finden
Die besten Tipps zu Shopping-Alternativen (z. B. Leihmode) und nachhaltigen Modelabels
Extra-Kapitel zum achtsamen Umgang mit Kleidung und Anregungen, um »Altkleider« in neuem Glanz erstrahlen zu lassen

Tipps. Anleitungen. Impulse. Dein 10-Wochen-Guide.

Durstige Baumwolle

Durstige Baumwolle

Falsche Vorbilder

Falsche Vorbilder

Aussortieren

Aussortieren

Durstige Baumwolle

Eine einzige neue Jeans verbraucht im Durchschnitt unglaubliche 9.000 Liter Frischwasser. Das entspricht 60 vollen Badewannen. Leider wird die Baumwollpflanze in heißen Ländern angebaut, in denen ohnehin starke Wasserknappheit herrscht. Die große Menge Wasser für die Baumwollproduktion fehlt dann an anderer Stelle.

Falsche Vorbilder

Hör auf, dir Bilder reinzuziehen, die dir ein schlechtes Gefühl vermitteln. Werbung, Zeitschriften und besonders die sozialen Medien und Plattformen wie Instagram sind voller inszenierter Perfektion. Sie triggern Komplexe und Unsicherheiten und schaden deinem Selbstwertgefühl. Sei achtsam, welche Bilder und Inhalte du konsumierst.

Warum belastet Aussortieren?

Was wiegt eigentlich schwerer: die tägliche Überforderung vor einem überfüllten Kleiderschrank oder die seelischen Strapazen des Aussortierens? Aussortieren kann tatsächlich ein Akt der Anstrengung sein, aber das richtige System beim Aussortieren spart Zeit und Nerven – und das Ergebnis spricht für sich.

Tauschpartys

Tauschpartys

Modeschätze zu Geld machen

Modeschätze zu Geld machen

Nachhaltig shoppen

Nachhaltig shoppen

Tauschpartys

Keine andere Strategie des Achtsam-Anziehens hat ein derart großes Potenzial, dir völlig kostenfrei neue und nachhaltige Kleiderquellen zu erschließen. Durchs Tauschen kultivierst du unvergessliche, beglückende und euphorische Modemomente in deinem Alltag und bläst regelmäßig frischen Wind in deine Garderobe.

Modeschätze zu Geld machen

Mache deinen überflüssigen Kleiderballast zu Geld und finanziere dir so künftige Modekäufe. Möglichkeiten sind zum Beispiel Onlineplattformen, Fashion-Flohmärkte oder Secondhandläden. Zwischenzeitlich gibt es sogar Anbieter, die das Verkaufen für dich übernehmen. Wenn du selbst online verkaufst, habe ich dir im Buch die wichtigsten Tipps zusammengefasst.

Nachhaltig shoppen

Nachhaltiger Modekonsum bedeutet nicht, einfach so exzessiv wie bisher weiterzushoppen und die Kleidung, die du kaufst, lediglich durch grüne Produkte zu ersetzen. Mit dem nötigen Kleingeld wäre dies zwar machbar, aber selbst ecofaire Klamotten kosten in der Herstellung Energie und Ressourcen. Daher ist es viel wichtiger, dich zu fragen, ob du das alles wirklich brauchst und willst.

Testimonials

»Mir ist es lieber, 100 Menschen beginnen, ein bisschen nachhaltiger zu leben, als nur einen Menschen zu haben, der 100 % nachhaltig lebt. Mit ›Achtsam Anziehen‹ ist der Autorin ein wunderbares Werk gelungen, das den Einstieg in eine nachhaltigere Lebensweise und einen nachhaltigen Kleiderschrank ganz einfach möglich macht.«

Thimo Schwenzfeier/Show Director der NEONYT Berlin – globaler Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation

»Mit ganz viel Fachwissen und Empathie berührt das Buch ›Achtsam Anziehen‹ das Modeherz jeder Futurewoman. So bezeichne ich Frauen, die jeden Tag dazu beitragen ein Stück weit den Planeten zu retten. Dominique van de Pol beschreibt nicht nur ehrlich und authentisch ihren eigenen Weg zu einem nachhaltigeren Kleiderschrank und ganz nebenbei zu einem besseren Körpergefühl. Sie versorgt uns auch mit den allerbesten Hacks, um es ihr gleich zu tun. So macht Slow Fashion Spaß. Danke, Dominique.«

Janine Steeger/Moderatorin, Speakerin und Gründerin der Plattform Futurewoman

»Freude an Mode und ein positiver Impact für die Menschen dahinter, für die Umwelt als auch für sich selber ist möglich. Die Autorin hat mit ›Achtsam Anziehen‹ eine inspirierende Anleitung geschaffen, wie wir über einen bewussten Modekonsum neuen Raum finden und gleichzeitig mit Ressourcen und Menschen respektvoll umgehen.«

Ariane Piper/Länderkoordinatorin von Fashion Revolution Deutschland

Dominique Ellen van de PolDominique Ellen van de Pol

Über die Autorin

Schon als Kind war Dominique Ellen van de Pol von der Modewelt fasziniert. Also studierte sie zunächst Mode an der Uni Reutlingen. Während des Studiums arbeitete sie dann drei Monate für eine Textilagentur in Indonesien. Die dortigen negativen Eindrücke haben sie dauerhaft geprägt und das Schicksal der Menschen hinter unserer Mode hat sie nicht mehr losgelassen. Sie begann, sich mit nachhaltiger Mode zu beschäftigen, und fand hierin ihr Spezialgebiet. Vor einigen Jahren erkrankte sie schwer an einer Immunschwäche und stand kurz vor dem Burn-out. In dieser Phase setzte sie sich intensiv mit dem Thema Achtsamkeit auseinander. Die Achtsamkeitspraxis hat ihre Sicht auf die Welt nachhaltig verändert und ihr geholfen, bewusster und liebevoller mit sich selbst und allem um sie herum umzugehen. »Achtsam Anziehen« ist ihr daher eine absolute Herzensangelegenheit.

Preis: 19,99 €


Als Amazon-Partner werden wir an qualifizierten Verkäufen beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.