Home » Naturmöbel für Krefeld – Massivholz Möbelstücke

Naturmöbel für Krefeld – Massivholz Möbelstücke



Empfehlung

Naturmöbel in Krefeld – In Sachen nachhaltiges Leben sind Naturmöbel die Entwicklung in der Welt der Inneneinrichtung. Der Bereich Naturmöbel hat unterschiedliche Fassons, angefangen bei traditionellen Möbeldesigns bis hin zu modernen und modularen Möbeln.

Grüne Möbel dienen nicht nur einem guten Zweck. Die Fertigung dieser zieht lediglich sehr wenige nachteilige Folgen für die Umwelt nach sich. Solche gewinnt man aus erneuerbaren Rohstoffen, und es werden lediglich wenige beziehungsweise gar keine chemischen Stoffe benutzt, die unsere Natur schädigen. Man benutzt Kräuteröle und Politur, um die gesundheitsschädlichen Einflüsse zu verringern. Möbel gefertigt aus wiederverwertbarem Material fallen unter die gleiche Rubrik.

Ein Leben bei Dir in Krefeld mit Naturmöbeln

Ein nachhaltiges Leben gewährleistet, dass wir unsere Natur nicht belasten und wertvolle Energie aus natürlichen Ressourcen ausschöpfen. Möbelstücke, die einzigartig und wirtschaftlich sind, sind genauso ansehnlich wie Möbel aus konventionellen Quellen. Unter diesen findest Du bemerkenswerte, klassische und originelle Wohndesigns. Grüne Möbelstücke werden oftmals als trist angesehen. Aber ist dies nicht so. Und Du kannst eine Menge kreative Gestalter aufstöbern, die fantastische Möbelstücke für grüne Fans herstellen.

Naturmöbel mit Zertifikat

Es gibt diverse Zertifizierungen, auf welche Du beim Erwerb von Ökomöbelstücken achten solltest. Bedenke auch weitere Aspekte, beispielsweise ob die von Dir gekauften Möbel aus nachwachsenden oder recycelbaren Ursprüngen stammen. Im Folgenden siehst Du ein paar Tipps, auf die Du vielleicht achten solltest:

• Die Möbel sollten aus schnell regenerativen oder nachhaltigen Materialien wie beispielsweise Bambus oder Kork produziert werden. Wiederverwertbare Materialien dürfen ebenfalls alle Materialien sein, die zuvor benutzt wurden, wie zum Beispiel alte Möbel oder ausgemusterte Gebrauchsgüter. Werkstoffe wie natürlicher Schiefer, Granit, Stein und Holz, die nur besonders gering bearbeitet worden sind, gelten genauso als umweltverträglich, weil sie während des Produktionsprozesses kaum Energie benötigen.
• Die Möbelstücke sollten frei von chemischen Stoffe und Zusätzen sein. Zu der Produktion sollte auf die Nutzung toxischer Chemikalien zum Beispiel Chlor und Holzschutzmittel gänzlich verzichtet werden.
• Schröpfung natürlicher Rohstoffe: Teure laufende Ausgaben für die Produktion können sich negativ auf unsere Umwelt bemerkbar machen. Die Ausgaben umfassen Strom sowie weitere natürliche Ressourcen, inklusive Verpackungsaufwand. Grüne Produkte sind diejenigen, welche minimal eingepackt werden, am besten unter Einsatz von wiederverwertbaren Rohmaterialien. Auch handgemachte Produkte, die nur gering Energie aufwenden, sind umweltfreundlich.
• Mehrzweckmöbel, die aus nicht geschützten Wäldern oder aus wiederverwertbarem Material kommen, sind umweltschonend. Noch eher, wenn sie aus der Region kommen, so dass die Transportkosten auch vermindert werden.

Möbel – genau nach meinem Geschmack

 

Naturmöbel und ihre Zukunft

Viele Pluspunkte sprechen für Naturmöbel bei Dir in Krefeld. Und Möbeldesigner wissen um ihre Wichtigkeit bei der Fabrikation von Ökomöbeln, welche nicht lediglich ökologisch, sondern nicht zuletzt im praktischsten Sinne ausgeklügelt sind. Und die Designs folgen mit ihrer Funktionsvielfalt dem modernen Weg. Grünes Leben als Detail Deiner täglichen Routine zu betrachten, ist ein wahrhaft eine elegante Einstellung. Und jeder von uns kann auf irgendeine Art und Weise zum grünen Leben beisteuern, was nicht nur modern ist, sondern auch das Richtige.

Empfehlung

UNCLE JOES

 

Den RSS Feed von „nur natürlich“ hier abonnieren.

Naturmöbel-Krefeld

 

Google Karte:

Infos zu Krefeld:

Krefeld (bis 25. November 1925 Crefeld) ist eine linksrheinisch gelegene Großstadt am Niederrhein nordwestlich der Landeshauptstadt Düsseldorf und südwestlich anschließend an Duisburg und das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Düsseldorf wird aufgrund der Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts auch als „Samt- und Seidenstadt“ bezeichnet. Krefeld nahm Ende 2015 mit rund 225.000 Einwohnern unter den 29 Großstädten Nordrhein-Westfalens den 14. Platz ein. Deutschlandweit betrachtet war Krefeld am 31. Dezember 2015 auf Rang 34.

Verwandte Seiten: