Home » Öko Mode – Tipps für Friedrichshafen – Eine Zukunftsperspektive für Wohlbehagen und Natur

Öko Mode – Tipps für Friedrichshafen – Eine Zukunftsperspektive für Wohlbehagen und Natur

 

 

Öko Mode für Dich in Friedrichshafen statt „Fast Fashion“

Öko Mode in Friedrichshafen – Das Marketingkonzept der Modefabrikant wie Primark und H&M ist „Schnelle Mode“. Beinahe jede Woche wandelt sich mittlerweile die Kleidermode, um Kunden und Kundinnen zum Kauf anzuspornen.
Dass hier die Qualität nicht mehr das Wesentlichste ist, ist wohl verständlich. Nur selten stammen ihre Bekleidungsstücke wie Shirts, Hemden und Pullover von kontrolliert ökologischer Herstellung. Genauer gesagt wird die Baumwolle in Ländern des globalen Südens zu Billiglöhnen und schlimmen Arbeitsbedingungen produziert. Dabei machen jedoch nicht alle mit. Mehreren wird heutzutage klar, dass sie durch jede Konsumentscheidung die Welt von morgen mitkreieren. So wird die Öko Mode immer mehr wertgeschätzt. Naturbewusste und zukunftsorientierte Betriebe zum Beispiel „Living Crafts“ erzeugen einzig und allein Mode unter Einsatz von Stoffen aus kontrolliert ökologischem Anbau kommen. So gehst Du sicher, dass Du zum Beispiel in den Händen ein Shirt aus Bio-Baumwolle hälst, das nicht nur gut für die Umwelt ist, sondern auch für die Haut und dein eigenes Wohlbefinden. Nämlich: Baumwolle aus zertifiziert biologischer Herstellung wird nicht mit synthetischen Pflanzenschutzmitteln bearbeitet. Ferner dürfen die Baumwollgewächse nicht gentechnisch bearbeitet worden sein. Vorteilhaft für für Dich und positiv für die Umwelt! Eine unbesiegbare Kombination!
Und da muss man nicht unbedingt immer tief in die Tasche greifen. Bei vielen Öko Mode Anbietern sind Hosen, Jacken, Shirts und weitere nicht kostspieliger als Kleidermode von anderen Marken, welche Rohstoffe von denkwürdigen Quellen verwenden. Obendrein ist die Langlebigkeit und die Produktionsqualität von Artikeln aus Naturfasern im Regelfall höher.

Welche Stoffe gibt es alternativ zur Bio-Baumwolle

Nicht nur Baumwolle aus ökologischer Erzeugung, sondern auch Kleidungsstücke aus weiteren Stoffen aus der Natur, beispielsweise Hanffasern und Leinen kommen in den Genuss immer mehr Beliebtheit. Hast Du schon mal eine kurze Leinenhose oder ein Hemd aus Leinen im Sommer angehabt? Oder einen Rockaus Hanf bestehend? Traumhaft! Der Kleiderstoff ist luftdurchlässig und kühlt gleichzeitig in den heißen Sommermonaten. Passend kombiniert sind Leinenerzeugnisse ein richtiger Blickfang inklusive höchstem Tragekomfort. Selbstverständlich ist hier auch einen einwandlosen Ursprung zu berücksichtigen. Jedoch findest Du beispielsweise Kleidungsstücke gefertigt aus Hanf größtenteils in Bio-Güte, weil die Pflanze in der Bodenbestellung derart unkompliziert ist, dass Chemie völlig überflüssig wird.

Gehe eine Stufe weiter

Sofern Du selbst beschließen möchtest, was mit was Du Dich einkleidest, darfst Du noch einen Schritt weitergehen. Wieso nicht auch noch einfach den lokalen Handel fördern? Kennst Du eine Schneiderin im Umfeld oder kannst Du selbst ein wenig schneidern? Stoffe aus Bio Hanf, Bio-Leinen oder Bio-Baumwolle sind bei einem gut sortierten Stoffladen oder über den Online-Handel gut zu beziehen. Ein maßgearbeitetes Sommerkleid oder eine Hose – von der Näherin aus der Nachbarschaft in Friedrichshafen – mit Hanfstoff aus anbau in Deutschland. Mehr geht bezogen auf die Umwelt kaum. Auch für Kinder- und Babykleidung {bietet sich} so eine Option an.
Erstens: Kinder- und Babyhaut ist teilweise sensibler gegenüber chemischen Materialien.
Und zweitens, weil man zum Beispiel für Babykleidung um einiges weniger Stoff benötigt und folglich aus einem edlen Stoff mehrere Bekleidungsstücke produzieren kann.

Ergo, falls Du in Friedrichshafen jetzt auf Öko Mode richtig Lust bekommen hast, informiere dich doch einfach. Die Auswahl ist riesig! Schau für Deinen Start doch mal bei „Living Crafts“ vorbei und probiere es aus. Wir sind uns gewiss, Du wirst sofort feststellen wie angenehm die Stoffe auf der Haut anfühlen. Mit reinem Gewissen!

Empfehlung



Über Friedrichshafen:

Friedrichshafen [.mw-parser-output .IPA a{text-decoration:none}ˈfriːdrɪçshaːfən (lokale und regionale Aussprache) oder frɪdrɪçsˈhaːfən] ist eine große Mittelstadt am nördlichen Ufer des Bodensees und die Kreisstadt des Bodenseekreises, zugleich dessen größte Stadt und nach Konstanz die zweitgrößte Stadt am Bodensee. Gemeinsam mit Ravensburg und Weingarten bildet Friedrichshafen eines von 14 Oberzentren (in Funktionsergänzung) in Baden-Württemberg. Seit April 1956 ist Friedrichshafen Große Kreisstadt, seit September 2011 durch die Zeppelin Universität außerdem Universitätsstadt.

 

Google’s Karte:

 

Ähnliche Links:
[page-generator-pro-related-links group_id=“11566″ post_type=“page“ post_status=“publish“ output_type=“list_links“ limit=“5″ columns=“1″ link_title=“%title“ link_anchor_title=“%title“ link_featured_image=“0″ orderby=“rand“ order=“asc“]