Home » Sonnencreme für Kinder – BIO zertifizierte Sonnencreme für Kinderhaut

Sonnencreme für Kinder – BIO zertifizierte Sonnencreme für Kinderhaut

 

Sonnencreme für Kinder bio mit UV-Schutz 50 – Die Sonnenpflegeprodukte von ALGA MARIS sind eine gelungene Kombination aus schützenden Wirkstoffen natürlichen Ursprungs, mineralischen UV-Filtern und dem Radikalfänger Alga-Gorria.

 

sonnencreme für kinder

ALGA MARIS bietet Produkte für Erwachsene und speziell für Kinderhaut, Sonnenpflege mit leichter Textur für Mischhaut, reichhaltigere Produkte für trockene Haut, Schutz für besonders beanspruchte Körperstellen, Sonnenschutz mit gleichzeitiger Feuchtigkeitspflege oder mit getönter Formel.
ALGA MARIS Sonnenschutz wirkt sofort und direkt nach dem Auftragen und hat eine hohe Wasserfestigkeit.
Die Pflegeprodukte von ALGA MARIS schützen Ihre Haut wirksam vor der Sonne. Mineralische Filter mit sehr guter Verträglichkeit schützen die Haut vor UVA- und UVB-Strahlung. Als zusätzlicher Schutz neutralisiert unser patentierter, antioxidativer Rotalgenextrakt Alga-Gorria freie Radikale, die die Hautzellen angreifen können und nachweislich für die vorzeitige Hautalterung verantwortlich sind.
ALGA MARIS Produkte sind einfach anzuwenden und hinterlassen keinen weißen Spuren. Den von anderen Naturkosmetikprodukten bekannten „Weißel-Effekt“ brauchen Sie bei ALGA MARIS nicht zu befürchten.

Unsere Sonnenprodukte mit LSF 30 duften zart nach natürlichem Kokos und Karité, während jene mit SPF 50 und SPF 50+ ohne Duftstoffe hergestellt werden, damit sie auch für hochsensible Haut geeignet sind.
Für das breite Sonnenschutz-Spektrum bei ALGA MARIS verwenden wir nur physikalische UV-Filter. Diese werden aus Mineralien gewonnen und sind nicht umweltschädlich – im Gegensatz zu chemischen Filtern, die die Tier- und Pflanzenwelt der Ozeane schädigen.
Immer mehr Länder verbieten übrigens die Verwendung von Sonnenfiltern auf chemischer Basis, da inzwischen bewiesen wurde, dass sie mitverantwortlich für das Korallensterben sind (vor allem die Filter Oxybenzon & Octocrylen).
Die in ALGA MARIS enthaltenen mineralischen Filter sind natürliche Wirkstoffe, die den Meereslebewesen nicht schaden.

Alle Sonnenschutzmittel von Alga Maris haben einen Breitband-Sonnenschutz vor UVA-, UVB-Strahlung und freien Radikalen. Die Formel der Alga Maris Kindersonnencreme ist optimal auf die besonderen Anforderungen junger Baby- und Kinderhaut abgestimmt.
Hypoallergene Formel, ohne Konservierungsstoffe, ohne Duftstoffe, frei von Tierversuche ECO CERT und BIO zertifiziert sowie umweltfreundlich.
Die Kindersonnencreme von Alga Maris hat nur sehr wenig oder garkeinen „Weißel-Effekt“, so wie es sonst oft bei mineralischen Filtern der Fall ist.
Alga Maris Sonnenprodukte haben eine lange Wasserbeständigkeit – so können auch Kinder lange und gut geschützt im Wasser spielen. Zudem stellen sie durch Ihre umweltfreundliche Formel kein Problem für Wasserorganismen und Riffe dar. Quelle

Preis: 38,95 €

kinder sonnencreme
Als Amazon-Partner werden wir an qualifizierten Verkäufen beteiligt.

 

Beste Bio Sonnencreme für Kinder

Wenn ein weiterer kalter, langweiliger Winter vergeht, und der Sommer vor der Tür steht, ist es ein guter Zeitpunkt, um den besten Sonnenschutz für Kinder zu finden. Da Deine Kinder wahrscheinlich viel Zeit im Freien verbringen, brauchen sie einen Schutz. Aber sie brauchen auch etwas, das lange anhält und sanft zu ihrer Haut ist. Auch wenn sie nass werden.

Viele Menschen denken immer wieder über den Unterschied zwischen klassischer Sonnencreme und Bio Sonnencreme nach. Herkömmliche Sonnenschutzmittel enthalten Chemikalien, die die UV-Strahlen tatsächlich absorbieren. Naturkosmetik Sonnenschutzmittel verwenden jedoch Inhaltsstoffe, die die UV-Strahlen von Dir ablenken, sodass diese nicht mit Deiner Haut in Kontakt kommen.

Da Bio Sonnencreme nicht die reizenden Chemikalien enthält, ist sie normalerweise die bevorzugte Wahl für Kinder (oder Personen mit empfindlicher Haut). Wenn Du also nach dem besten Sonnenschutz für Kinder suchst, denke daran, dass Du Dich für einen Bio Sonnenschutz entscheidest und nicht für einen chemischen Sonnenschutz.

Was auch bei Bio Sonnencreme zu beachten ist

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Lichtschutzfaktor (LSF). Der Lichtschutzfaktor ist ein Indikator für die Gesamtdauer, in der der Sonnenschutz die Haut vor dem Sonnenbrand schützt. Im Vergleich dazu, wie lange es dauert, Dir Deine Haut zu verbrennen, wenn Du keinen Schutz hast.

Wenn Du beispielsweise einen Lichtschutzfaktor von 30 verwendest, bedeutet dies, dass Du bis zu 30 Mal länger in der Sonne bleiben kannst, ohne Deine Haut zu verbrennen, als wenn Du überhaupt keinen Sonnenschutz hättest.

 

Sonnencreme und andere Sonnenschutzmittel werden auf die Haut aufgetragen, um die negativen Wirkungen der Sonnenstrahlung (wie Sonnenbrand mit Hautrötung, Blasenbildung, Hautalterung) zu mindern oder zu verhindern. Wikipedia

 

Höherer UV-Schutz in Sonnencreme für Kinder

Für Kinder ist ein höherer Lichtschutzfaktor normalerweise besser, wenn sie viel Zeit in der Sonne verbringen. Unabhängig davon, ob sie sich im oder am Wasser befinden oder nicht. Denke daran, dass es auch mit Sonnencreme möglich ist, sich zu verbrennen. Denke also nicht, dass Deine Kinder den ganzen Tag draußen bleiben können, nur weil sie einen hohen Lichtschutzfaktor haben.

Du musst auch denken, dass selbst wasserfeste Sonnencreme abwischt, auch wenn Dein Kind nicht nass wird. Stelle sicher, dass Du den Biokosmetik Sonnenschutz häufig erneut aufträgst, insbesondere wenn Deine Kinder im Wasser sind oder tagsüber während des Spielens draußen verschwitzt sind.

Die einzigen natürlichen Sonnenschutzbestandteile, die in den in Deutschland verkauften Produkten zulässig sind, sind Titan und Zinkoxid. Diese beiden Verbindungen sind natürliche Sonnenschutzmittel und sitzen leicht auf der Haut. Versuche einen Sonnenschutz zu finden, der das gesamte Spektrum der UV-Strahlen, sowohl UVA als auch UVB, blockiert. Um wirklich den Schutz zu erhalten, den Du für Deine Kinder wünschst, schaue nach mindestens 5% Titanoxid und Zinkoxid. Denn mit weniger erreichst Du nicht den Schutz, den du möchtest.

Babys und Sonnenschutz?

Eine letzte Sache, die Du beachten solltest: Du solltest bei Babys unter 6 Monaten keinen Sonnenschutz anwenden, ohne vorher mit Deinem Kinderarzt zu sprechen. Viele der Inhaltsstoffe von Sonnenschutzmitteln sind für die empfindliche Haut kleiner Babys einfach zu stark. Es ist besser, die Babys einfach von der Sonne fernzuhalten. Halte sie unter einen Sonnenschirm und bedecke ihren Kopf mit einem Hut oder einem Mützchen.

Ich hoffe, diese Tipps zur Suche nach dem bestem Sonnenschutz für Kinder bio haben Dir geholfen. Denke jedoch daran, dass es wichtig ist, trotz Bio Sonnencreme für ein Schattenplätzchen zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.