Home » Stark östrogenhaltige Lebensmittel die du meiden solltest!

Stark östrogenhaltige Lebensmittel die du meiden solltest!



Jetzt kostenlos ABONNIEREN ► https://goo.gl/TcYM8Z

Trotz aller Informationen, die täglich über uns hinwegspülen, gelangen manche Informationen nicht wirklich an unser Bewusstsein. Daher bleiben wir in Unkenntnis wichtiger Zusammenhänge, die uns letztendlich schaden. Wenn es um Hormone geht, denken wir bevorzugt an Anti-Baby-Pillen, Testosteron-Booster und Sex. Kaum jemand denkt an Zusammenhänge zwischen Hormonen und Nahrungsmitteln.

Bei Fragen rund um das Video wende dich bitte an: gesundheitsblatt@outlook.com

Gesundheitsblatt auf Facebook: https://facebook.com/gesundheitsbl
Gesundheitsblatt auf Twitter: https://twitter.com/gesundheitsbl
Gesundheitsblatt auf Instagram: https://instagram.com/gesundheitsbl

[Hinweis]
Einige Bilder und Videos unterliegen
der Creative Commons CC0: https://creativecommons.org/publicdom…
der Creative Commons Attribution 2.0: https://creativecommons.org/licenses/…
der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.5: https://creativecommons.org/licenses/…
oder der Commons Attribution 3.0: https://creativecommons.org/licenses/…

Quellen:
Depositphotos, Wikimedia, Pixabay und mehr

Quelle

Weitere Trends, Infos & Artikel zu Öko Nahungsmittel findest Du hier bei „nur natürlich“!

Investierst Du in natürliche, gesunde Nahrung, sind ein gesundes Dasein und ein gesunder Körper, in dem Du Dich rundum wohlfühlst, Dein Gewinn. Wie Deine Nahrungsmittel angepflanzt werden, hat einen bedeutenden Einfluss auf Deine Gesundheit sowie die Natur. Bio-Nahrungsmittel haben oft nutzbringendere Inhaltsstoffe, wie Antioxidantien, als althergebracht angebaute Lebensmittel. Menschen mit Allergien gegen Lebensmittel, Chemikalien oder Konservierungsstoffe bemerken oft, dass die Beschwerden nachlassen oder wegbleiben, wenn sie nur Bio-Lebensmittel verspeisen.

Bio-Erzeugnisse enthalten weniger Gifte. Chemische Substanzen wie Fungizide, Insektizide und Herbizide sind in der klassischen Landwirtschaft arg gebräuchlich, und Überreste sind auf (ebenso wie in) der Nahrung, welche wir essen. Öko-Lebensmittel sind häufig frischer, weil diese keine Konservierungsstoffe enthalten, die sie länger halten lassen. Deine Öko-Erzeugnisse sind häufig auf kleinen Höfen in der Nähe der Orte, an denen jene weiter verkauft werden, produziert. Ferner ist ein ökologischer Ackerbau sinnvoller für die Umwelt. Ökologische agrarische Vorgehensweisen senken die Verunreinigung und sparen Wasser. Ferner vermindern sie die Bodenerosion, steigern die Erdbodenfruchtbarkeit und benötigen weniger Energie. Landwirtschaft ohne chemische Behandlung ist auch gesünder für Vögel und Tiere in der nahen Umgebung sowie Menschen, die in der Nähe von Höfen leben.
Es gibt folglich viele gute Begründungen, wie Du merkst, lieber Naturkost in Deine Ernährung einzubinden. Mit unserer gemischten Sammlung an Videos bezüglich Bioessen wirst auch Du schon bald ein Profi sein. Wir zeigen dir, auf welche Weise Du eine Übersäuerung Deines Körpers mithilfe basischer Lebensmittel unterbindest oder mit welchen Nahrungsmitteln Du Deinen Eisenhaushalt regeln kannst. Denn eine gesunde Ernährungsweise bedeutet nicht zuletzt, die Verbindungen zwischen den verschiedenen Funktionen Deines Körpers und den Nährstoffen zu verstehen.

Um wertvolle Tipps rund um den Anbau von Öko-Nahrungsmitteln, wohlschmeckende Rezepte sowie informative Sachverhalte zu einer ausgewogenen Ernährungsweise zu entdecken, kannst Du Dich durch unsere Videos zum Thema Bio Lebensmittel klicken. Wenn Du anschließend einfach selbst loslegen und Dir diese vollwertigen Nährstoffe nach Hause holen willst, haben wir auch Tipps für Dich, in welchen Shops Du die Bio-Lebensmittel persönlich oder online kaufen kannst. Somit sind Deiner Umstellung auf naturbewusste und gesunde Ernährungsweise keine Limits gesetzt.

Abonniere unseren RSS Feed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.