Home » Vegan für Faule (GU Themenkochbuch)

Vegan für Faule (GU Themenkochbuch)


Schnell, bequem und pfiffig: vegan kochen mit Zutaten aus dem Supermarkt

Vegan für Faule von GU kommt wie gerufen für alle, die sich für den Trend zur tierfreien Küche begeistern und beim Kochen schnell zur Sache kommen wollen. Der Einkauf wird bequem im Super- und Drogeriemarkt erledigt, die Zubereitung geht mühelos von der Hand, und das Essen ist im Nu fertig. Wer faul kocht, kann trotzdem fleißig schlemmen, denn die Rezepte lassen keine Wünsche offen: Zum Frühstück gibt es Brotaufstriche, Müsli oder Power-Smoothies, zum Sattessen kommen mediterrane, asiatisch oder orientalisch gewürzte Kreationen auf den Tisch. Ob Grillen auch auf die bequeme Art funktioniert? Na klar! Dafür liefern Steinpilzburger mit Schnittlauch-Dip und Teryaki-Tofu den besten Beweis. Und auch die köstlichen Desserts und Kuchen können es lässig mit den altgedienten Klassikern aufnehmen. Das leckere Fazit: Vegan für Faule ist die bequemste Gebrauchsanleitung zum tierfreien Genuss.


Das steckt im Buch:

– Bequeme Lebensmittel
– Echt vegan, rein pflanzlich


– Frühstück zu Hause und unterwegs
– Heimat auf dem Teller
– Mediterrane Genüsse
– Asiatisches und Orientalisches
– Grillen
– Süßes und Gebäck

– Faule Menüs
– Einkaufszettel


Produktbeschreibung des Verlags

Bequem, vegan – lecker

Die pflanzliche Küche boomt

Die vegane Küche präsentiert sich heute vielseitiger und abwechslungsreicher denn je: Von wegen »Körnerfresser«: Kreative Köche haben mit internationalen Einflüssen unendlich viele bunte, aromatische und genussreiche vegane Gerichte entwickelt, die einen echten Trend ausgelöst haben und richtig Lust auf veganen Lifestyle machen.

Vegan und faul?

Ein Aspekt der rein pflanzlichen Küche hat sich allerdings noch nicht herumgesprochen: Sie kann auch faul sein. Aufwendige Zubereitungen mit exotischen Zutaten sind kein Muss, den Weg in Reformhaus und Bioladen oder Bestellungen im veganen Onlineshop können Sie sich getrost sparen. Mit Produkten aus Super- und Drogeriemarkt und etwas Know-how lässt sich ebenso gut ausgewogen und vegan, aber insbesondere schnell und lecker kochen. Vegane Lebensmittel wie Tofu, Getreide, Nüsse, Hülsenfrüchte und Mandelmus (allesamt wichtige Eiweißspender) sind leicht erhältlich – und das meist sogar in Bio-Qualität.

Very vegan – very easy

Wir bleiben den typischen Attributen der faulen Küche treu: Jedes Rezept ist in weniger als 30 Minuten zubereitet! Endlose Schnibbelei vermeiden wir, indem wir auch mal auf Gemüse, Früchte und Kräuter aus der Tiefkühltruhe zurückgreifen. Neugierig geworden? Na dann: Ran an die Töpfe, fertig, los.

Focus Bestseller

Entspannt kochen

Vegan kochen und dabei völlig entspannt sein? Aber ja. Hier gibt es einfache Rezepte für alle, die lässig und bequem tierfrei genießen wollen: mit fixen Zutaten, flotten Ideen, mit Tipps & Tricks fürs vegane Kochen, Backen und Grillen. Und es ist für jeden Geschmack etwas dabei – ob deftig, mediterran, asiatisch, orientalisch oder fruchtig süß. Worauf also warten: Auf geht’s zum veganen Kochspaß.

Der Autor

Martin Kintrup hat seine Lust am Kochen, Essen und Genießen zum Beruf gemacht. Als Autor und Redakteur arbeitet er für mehrere Verlage und hat schon zahlreiche Kochbücher geschrieben. Bei GU besonders erfolgreich sind seine Titel »Vegetarisch für Faule« und »Vegan für Faule«.

Vegane Ernährung ist bunt und vielseitig

Außerdem in der Reihe erschienen:

Low Carb für Faule

Vegetarisch für Faule

Kochen für Faule

Backen für Faule

Preis: 16,99 €


Als Amazon-Partner werden wir an qualifizierten Verkäufen beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.