Home » Vegetarisches Essen kochen – Infos für Berlin

Vegetarisches Essen kochen – Infos für Berlin


myfruits.eu
Tipp

Vegetarisches Essen bei Dir zu Hause in Berlin zubereiten: Ideal zum Abnehmen, für die Gesundheit und unseren Planeten

Vegetarisches Essen für Berlin – „Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht“, rechtfertigte George Bernard Shaw seine fleischlose Ernährungsweise Albert Einstein bemerkte, dass die Akzeptanz „der pflanzlichen Lebensweise … das Los der Menschheit vorteilhaft verändern würde“.

Unbedeutend, ob Du Dich in Berlin für vegetarische Ernährungsweise interessierst, weil Du starke ethische Ideale wie diese von Einstein und Shaw vertrittst oder nur Dein Gewicht verkleinern und Dich körperlich gut fühlen möchtest, allein bist Du nicht. Überall auf der Welt wächst das Interesse an Vegetarismus.

Vegetarisches Essen – überzeugende Gründe

Betrachten wir die Hauptargumente, die für Vegetarisches Essen sprechen:

Körperliche Auswirkungen

Darmkrebs, Herzerkrankungen, Arthritis, Nierenerkrankungen und Gicht stehen ganz oben auf der Liste zeitgemäßer Erkrankungen, welche durch Fleischessen verschlimmert werden.

Da Tiere am Höchstpunkt einer landwirtschaftlichen Nahrungskette sind, die enorm auf chemische Substanzen angewiesen ist, sammeln sich darüber hinaus eine Vielzahl giftige Stoffe im Fleisch an. Zu den künstlichen Substanzen kommen die Hormone hinzu, die während dem Schlachten ins Blut der Tiere gelangen. Das Nutrition Institute of America meint: „Das Fleisch eines Tieres ist mit giftigem Blut und anderen Abfallprodukten beladen“.

Dies ist schon Grund genügend über Vegetarisches Essen nachzudenken. Aber es folgen weitere.



Werbebanner

Du kannst fleischlos leben

Du kannst alle Mineralien, Vitamine ja sogar Proteine ​​erhalten, welche Du benötigst, ohne Fleisch zu sich zu nehmen. Die Ernährung mit Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Milchprodukten bringt Dir ohne Zweifel alles, was Dein Körper benötigt.

Eintönig ist eine solche Ernährung keineswegs. Hast Du schon einmal ein vegetarisches italienisches Essen, ein aufwendiges vegetarisches indisches Abendessen oder die fleischlose chinesische Küche probiert? In Berlin gibt es genug Gelegenheiten, Vegetarisches Essen zu versuchen.

Es ist wohl möglich, als Vegetarier korpulent zu sein, jedoch ist es wesentlich schwieriger! Vegetarisches Essen ist was, dem Du folgst und das Du Dein ganzes Leben lang auskosten kannst, und keine Modediät, die Du vorübergehend durchführen wirst.

Warum eine vegetarische Ernährung angemessen ist, zeigen noch andere Argumente:

Soziale sowie ethische Begründungen

Wir haben unsere Hunde, Katzen und andere Haustiere alle gern. Sie sind für uns wunderschöne Wesen, die Teil unserer Familien sind. Tiere wie etwa Schweine, Schafe, Kühe, Hühner und Enten etc. sind auch liebenswerte Geschöpfe. Und sie wollen auch leben. Wenn wir unser Dasein leben können, ohne sie zu töten, müssten wir das nicht tun.

Bekanntermaßen ist unser Globus klein und hat begrenzte Rohstoffe. Eine Ernährungsweise der Menschen mit Fleisch verlangt einen bedeutenden Tribut von der Umwelt. Sinnvoller für unsereins ist es, sich von fleischlosen Proteinen zu ernähren, als Getreide anzubauen und es anschließend an Tiere zu verfüttern. Jährlich verhungern Millionen Menschen in den Entwicklungsländern, während in den Industrieländern Tausende durch verhinderbare Leiden sterben, weil sie zu sehr falsch schlemmen. Im 21. Jahrhundert haben wir gewiss die Möglichkeit es besser zu machen. Um das irre Ungleichgewicht zu begradigen, könnte die Ausbreitung der fleischlosen Ernährung der ideale Weg sein.

Also solltest Du drüber nachdenken und Vegetarisches Essen einfach antesten. Es kann Dich in Berlin unterstützen Dich physisch phantastisch zu fühlen sowie Dein Gewicht zu verringern. Auch danken es Dir die anderen Wesen auf diesem Planeten Erde.



Reklame

 

 

Berlin (Zum Anhören bitte klicken!Abspielen [

bɛɐ̯ˈliːn]) ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder. Die Stadt ist mit rund 3,7 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit 892 Quadratkilometern auch die flächengrößte Gemeinde Deutschlands. Außerdem ist sie damit die einwohnerstärkste Stadt der Europäischen Union. In ihrer Stadtagglomeration leben rund 4,5 Millionen Einwohner, in der Metropolregion Berlin/Brandenburg sind es gut 6 Millionen. Der Stadtstaat besteht aus zwölf Bezirken. Neben den Flüssen Spree und Havel befinden sich im Stadtgebiet kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen und Wälder.
Im Jahr 1237 erstmals urkundlich erwähnt, war Berlin im Lauf seiner Geschichte Residenz- und Hauptstadt Brandenburgs, Preußens und Deutschlands. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt 1945 von den Siegermächten geteilt: Ost-Berlin hatte ab 1949 die Funktion als Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik, während West-Berlin sich eng an die alte Bundesrepublik Deutschland anschloss. Mit dem Fall der Berliner Mauer 1989 und der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 wuchsen die beiden Stadthälften wieder zusammen und Berlin erhielt seine Rolle als gesamtdeutsche Hauptstadt zurück. Seit 1999 ist die Stadt auch endgültig der Sitz der Bundesregierung, des Bundespräsidenten, des Bundestages, des Bundesrates sowie zahlreicher Bundesministerien und Botschaften.

 

[page-generator-pro-related-links group_id=“17375″ post_type=“page“ post_status=“publish“ output_type=“list_links“ limit=“3″ columns=“1″ link_title=“%title“ link_anchor_title=“%title“ link_featured_image=“0″ orderby=“rand“ order=“asc“]

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert