Home » Wie du den Harnsäurespiegel natürlich senken kannst und so Gelenkschmerzen und…

Wie du den Harnsäurespiegel natürlich senken kannst und so Gelenkschmerzen und…



Lebensmittel, egal ob pflanzliche oder tierische, enthalten in ihren Zellen Stoffe die Purine genannt werden. Beim Verdauen bzw. bei Stoffwechselprozessen im Körper entsteht als Endprodukt Harnsäure. Harnsäure im Blut ist also völlig normal, es wirkt sogar antioxidativ und schützt die Zellwände. Durch das Ausscheiden von Harnsäure über den Urin wird der Harnsäurespiegel ausgeglichen.

Jetzt kostenlos ABONNIEREN ► https://goo.gl/Hvoia3

[Hinweis]
Einige Bilder und Videos unterliegen
der Creative Commons CC0: https://creativecommons.org/publicdom…
der Creative Commons Attribution 2.0: https://creativecommons.org/licenses/…
der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.5: https://creativecommons.org/licenses/…
oder der Commons Attribution 3.0: https://creativecommons.org/licenses/…

Quellen:
Shutterstock, Wikimedia, Pixabay und mehr

Quelle

Entdecke bei „nur natürlich“ mehr Empfehlungen, Trends & Produkte betreffend Natürliche Ernährung.

Wenn Du in gesunde, naturbelassene Nahrungsmittel investierst, ist Dein Gewinn ein gesundes Leben und ein gesunder Körper, in dem Du Dich rundum wohlfühlst. Wie Deine Nahrungsmittel angepflanzt werden, kann eine große Bedeutung auf Deine Gesundheit sowie unsere Umwelt haben. Bio-Nahrungsmittel haben oft nützlichere Inhaltsstoffe, wie Antioxidantien, als konventionell angepflanzte Nahrungsmittel. Personen, die Allergien gegen Lebensmittel, Chemikalien oder Konservierungsstoffe haben, bemerken mehrfach, dass die Beschwerden kleiner werden oder gar fortgehen, wenn sie nur Bio-Lebensmittel verspeisen.

Öko-Erzeugnisse enthalten weniger Pestizide. Chemikalien wie Fungizide, Insektizide und Herbizide sind in der konventionellen Landwirtschaft weit gängig, und Rückstände bleiben auf (sowie in) den Nahungsmitteln, die unsereins isst. Öko-Lebensmittel sind oft frischer, da sie überhaupt keine Konservierungsstoffe enthalten, die sie länger halten lassen. Deine Bio-Erzeugnisse sind meistens auf kleinen Höfen unweit der Ortschaften, wo jene verkauft werden, angefertigt. Darüber hinaus ist die biologische Landwirtschaft besser für die Umwelt. Ökologische bäuerliche Methoden vermindern die Verunreinigung und sparen Wasser. Zudem vermindern sie die Bodenerosion, erhöhen die Erdbodenfruchtbarkeit und verbrauchen weniger Energie. Landbau ohne chemische Behandlung ist auch gesünder für Leute, die in der Nähe von Höfen wohnen, sowie für Vögel und andere Tiere in der nahen Umgebung.
Du merkst also, es gibt zahlreiche treffende Begründungen, ein Mehr an Öko Lebensmittel in Deine Ernährung zu integrieren. Mit unserer facettenreichen Auswahl an Videos zu Öko Nahungsmittel bist Du auch schon bald ein Experte. Wir zeigen dir, mit welchen Nahrungsmitteln Du Deinen Eisenhaushalt regeln kannst und wie Du mithilfe basischer Nahrungsmittel eine Übersäuerung Deines Körpers vermeidest. Denn eine gesunde Ernährungsweise heißt nicht zuletzt, die Vernetzungen zwischen den unterschiedlichen Funktionen Deines Körpers und den Nährstoffen zu verstehen.

Um wertvolle Tipps rund um die Kultivierung von Öko-Lebensmitteln, köstliche Rezepte sowie lehrreiche Fakten über eine ausgewogene Ernährungsweise zu entdecken, kannst Du Dich durch die Videos zu Natur Lebensmittel klicken. Wenn Du hiernach direkt selber loslegen und Dir diese gesunden Nährstoffe nach Hause schaffen möchtest, haben wir auch Infos für Dich, in welchen Shops Du die Bio-Lebensmittel persönlich oder online kaufen kannst. Damit sind Deiner Umstellung auf gesunde und natürliche Ernährung keine Limits gesetzt.

Hier kannst Du unseren RSS Feed abonnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.